Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 Mein Urlaubsplaner   Kontakt & Anfrage 
+39 0471 72 79 68
 
 
Menu
 
 

Ein Highlight für jeden Biker

Gemütliche Runden und anspruchsvolle Touren.
Das Alpenhotel Panorama befindet sich auf 2015 m und liegt direkt im Naturpark Schlern.
Dies bedeutet, dass unsere Touren vom Hotel aus, über wunderschöne Almwiesen führend, ein Highlight für jeden Biker sind.
 
 
Ein Beispiel ist die „Seiseralmtour“, eine gemütliche Runde mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten oder für Anspruchsvollere die Tour zum Tierser Alpl oder zur Plattkofelhütte.
Zu den „Königstouren“ gehören die Lang –und Plattkofelumrundung und die Sellarunde.
Alle Touren beginnen direkt beim Hotel und führen über Forstwege und Singletrails.
Das Hotel verfügt über einen Waschplatz für die Bikes sowie einen eigenen Raum für Reparaturen, in welchem ein sicheres Abstellen möglich ist.
Gerne begleitet Sie unser geprüfter Mountainbike Guide auch auf Tagestouren.
 
 

Tourenvorschläge

  • Seiseralmrunde:
    Wir starten vom Hotel aus zuerst über einen Singletrail, dann über eine Forststraße an der Edelweißhütte und Alpenrosenhütte vorbei, Richtung Mahlknechthütte.
    Dann geht es über einen Downhill bis zum Tirler, von wo es wieder bergauf zum „Zallinger“ führt. Nach dem Genießen der herrlichen Aussicht, wartet bereits die nächste Abfahrt Richtung „Saltria“. Von dort müssen wir wieder über eine wunderschöne Forststrasse Höhe gewinnen, wo wir durch einen sagenhaften Blick auf den Lang –und Plattkofel belohnt werden.
    Nach einer Rast am „Hartl“ geht es leicht bergauf über duftende Almwiesen Richtung „Panorama“, wo wir nach der üblichen Bikepflege auf einem Liegestuhl die verdiente Abendstimmung genießen können.
  • Lang – und Plattkofelumrundung:
    Vom Hotel aus geht es über Forstwege und Singletrails Richtung „Saltria“, dann geht’s mal auf mal ab nach „Monte Pana“. Von dort aus queren wir die Weltcupabfahrtspiste bei den Ciaslatwiesen und fahren über einen Höhenweg Richtung Wolkenstein, von wo aus wir auf einer Forststraße, um dem Autoverkehr auszuweichen, nach Plan de Gralba kommen.
    Vom Sellajoch toben wir uns über Singletrails nach Canazei aus.
    Nun können wir uns bis Campitello auf ebener Straße wieder aufwärmen, um die nächste Herausforderung, das Durontal, zu meistern.
    Spätestens am Mahlknechtjoch angelangt hat jeder Biker seinen Maximalpuls erreicht.
    Von dort aus ist es nur mehr ein Katzensprung bis zum Alpenhotel Panorama.
Zurück zur Liste